"Jede Psychotherapie und jedes Lösungssuchen sind im Grunde ein Tranceprozess"

Jakob Robert Scheinder und Sieglinde Schneider
Systemaufstellungen im Einzelsetting, Seite 15

"Jede Psychotherapie und jedes Lösungssuchen sind im Grunde ein Tranceprozess, der erlaubt, sich in einer Weise auf etwas zu konzentrieren, wie es ohne Helfer auf die nötige Weise allein nicht gelingen würde. Konzentration heißt hier: Etwas Bestimmtes mit seinen Sinnen so wahrzunehmen, dass alles Ablenkende und Zerstreuende abfällt. In einer Trance - sie ist für gewöhnlich ein alltägliches Phänomen - geben wir einer bestimmten Wahrnehmung Raum, statt dass wir uns über etwas Gedanken machen."